Château Cure Bon La Madeleine

Château Cure Bon La Madeleine
55,00 €
Inhalt: 0.75 Liter (73,33 € * / 1 Liter)
enthält Sulfite

Broking-Artikel, exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 0.75 Liter
  • RW11011
Produktinformationen "Château Cure Bon La Madeleine"
Jahrgang: 1989
Land: Frankreich
Region: Saint-Emilion
Produzent: Château Cure Bon La Madeleine
Abfüller: Weingut existiert nicht mehr.
Typ: rot
Alkoholgehalt: 12,5%
Füllhöhe: into neck
Etikett: Good Labels
Beschreibung
Unser Kommentar zum Jahrgang
Dank eines heißen Sommers, ein feiner Jahrgang mit der frühesten Ernte seit 1893. Der Vergleich mit seinem "Zwillings-Jahrgang" 1990 wird zukünftig Stoff liefern für endlose Diskussionen und Vergleichsproben. Nicht ganz so weich und sofort ansprechend wie die 1990er, aber mit großer Zukunft. Ich habe vor zwei Jahren an ein großen Probe mit 89 Weinen teilgenommen und bin begeistert davon. Sie besitzen eine extrem konzentrierte Frucht – typisch für sehr heiße Jahrgänge, weiche Tannine und eine große Komplexität. Ein beständigerer Jahrgang als 1982. Der Star des Jahrgangs ist ohne Zweifel Haut Brion gefolgt von Pétrus. Die Premier Crus sind sehr gut wobei Margaux und Mouton nur gut sind, ebenso La Mission Haut Brion. Vom rechten Ufer gefallen mir noch ganz besonders Angelus, Clinet, Eglise Clinet, und La Fleur de Gay. In Médoc sind u.a. beide Pichons, Gruaud Larose, alle drei Léovilles, Clerc Milon, Cos und Les Forts de Latour sehr gut. In Graves hat Pape Clément erneut einen Superwein produziert. Die Weine beginnen jetzt, sich gut zu präsentieren und werden noch einige Jahrzehnte viel Vergnügen bereiten.