Hinweise zum Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Sehr geehrte/r Webseitenbesucher/in,
wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten informieren. Evtl. nachfolgend verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verantwortliche Stelle“ oder „Betroffener“ verstehen wir im Sinne der Definitionen in Art. 4 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben die einzelnen Definitionen nicht extra in diese Hinweise aufgenommen. Bitte kontaktieren Sie uns bei Unklarheiten.

Allgemeine Hinweise zur Datensicherheit auf unserer Internetpräsenz
Unsere Internetseite rare-wine.com wird auf einem Server in einem deutschen Rechenzentrum betrieben.  Für den sicheren Administrationszugriff haben wir nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um ein Schutzniveau nach Stand der Technik zu gewährleisten.

Verantwortliche Stelle
Verantwortlicher für diese Internetseiten ist Paulson Rare Wine e.K. vertreten durch Jan-Erik Paulson. Weitere Angaben können Sie unserem Impressum entnehmen.

Welche Daten werden verarbeitet?
Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden durch Ihr Endgerät automatisch einige Informationen (siehe folgende Auflistung) an unsere Server übermittelt. Darin enthalten sind auch personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse. Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, müssen diese IP-Adresse und die weiteren Informationen verarbeitet werden. Außerdem sind wir verpflichtet, die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir nehmen daher für den Betrieb dieser Website Dienstleistungen von einem sogenannten Hosting-Anbieter in Anspruch. Die Leistungen dienen ausschließlich dem Betrieb und der Zurverfügungstellung und Sicherstellung der notwendigen IT-Infrastruktur für diese Website.

Für diesen Zweck werden nachfolgende Daten in den Server-Log-Dateien protokolliert und durch unseren Hosting-Dienstleister verarbeitet:

·     IP-Adresse des aufrufenden Endgeräts

·     Browsersoftware und Version des aufrufenden Endgeräts

·     Betriebssystem des aufrufenden Endgeräts

·     Name der aufgerufenen Seite

·     Datum und Uhrzeit des Aufrufs

·     Verweisende URL

Die IP-Adresse wird automatisch nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Die in den Server-Log-Dateien enthaltenen Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler der Internetseite zu beheben und die Sicherheit laufend zu erhöhen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f ist der Betrieb dieser Internetseite und die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten. Diesbezüglich haben wir mit unserem Hosting-Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der dem Art. 28 DSGVO genügt.

Wenn Sie uns außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses per Telefon, eMail oder anderweitig kontaktieren, werden Ihre gemachten Angaben von uns verarbeitet und gespeichert. Zweck ist die Bearbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Kontaktformular
Wir bieten Ihnen auf unserer Internetseite ein Kontaktformular zur komfortablen Kommunikation mit uns an. Sie können damit allgemein Kontakt mit uns aufnehmen oder beispielsweise Informationen zu unseren Weinen oder sonstigen Produkten anfordern. Neben den freiwilligen Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt verlangen wir die Angabe folgender Informationen von Ihnen:

·     Anrede

·     Vorname

·     Nachname

·     E-Mail-Adresse

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

Anfragen, die über das Kontaktformular unserer Internetseite eingehen, werden in der Regel in unserem CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

Newsletter

Damit wir Ihnen unseren jeweils aktuellen Newsletter per E-Mail zusenden können, speichern wir bei Ihrer Anmeldung bis auf Widerruf Ihre E-Mail-Adresse. Aus Sicherheitsgründen wird auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anmeldung bzw. der Bestätigung gespeichert. Sobald Sie Ihre Daten zur Anmeldung für unseren Rare Wine Newsletter eingegeben und abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail zur Bestätigung und Aktivierung Ihres kostenlosen Abonnements durch Anklicken („Double Opt-In“). Erst nach der Bestätigung erhalten Sie regelmäßig den Rare Wine Newsletter zugeschickt. Die gespeicherte eMail-Adressen werden ausschließlich zu den angegebenen Zwecken von Paulson Rare Wine e.K. verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit § 7 UWG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f ist die Verwaltung und der Versand unseres Newsletters.

Sie können unseren Newsletter jederzeit ohne Angabe von Gründen abbestellen. Dies ist jederzeit unter https://www.rare-wine.com/de/newsletter möglich. Zusätzlich finden Sie einen Link zur Abmeldung in jeder E-Mail.

Shop

Wir bieten einen Online-Shop für Weine und Zubehörartikeln an. Die für eine Bestellung anzugebenden Daten (Anrede, Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Passwort, Telefon, Anschrift) sind als Pflichtfelder in dem Anmelde-Formular gekennzeichnet. Ohne die Angabe von Daten in den jeweiligen Pflichtfeldern ist ein Vertragsschluss über den Online-Shop nicht möglich.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Bei den weiteren, von Ihnen freiwillig gemachten Angaben gehen wir im Falle eines Personenbezuges davon aus, dass die Verarbeitung in Ihrem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfolgt. Unser Interesse ist es dabei, unsere Leistungen in vertragskonformer und zuvorkommender Weise zu erbringen.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und zur Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber unseren Kunden. Wenn Sie uns außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses per Telefon, eMail oder anderweitig kontaktieren, werden wir diese Daten zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen verarbeiten und speichern. Soweit Sie innerhalb der Kommunikation uns gegenüber Daten freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

Außerdem nutzen wir bestimmte Daten, wie evtl. die IP-Adresse, für Sicherheitsmaßnahmen in unseren IT-System.

Cookies
Auf unseren Internetseiten kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser in Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen. Unsere genutzte Content-Management-Software (Software für Verwaltung der Website) setzt nur sogenannte Session-Cookies. In diesen Cookies sind keine personenbezogenen Daten gespeichert, auch nicht die IP-Adresse. Sie dienen der Session-Verwaltung, z.B. der sauberen Interaktion in Menüs. Beim Schließen der Website-Session, sprich des Browserfensters werden die Cookies durch Ihren Browser unmittelbar gelöscht.

Möchten Sie verhindern, dass solche kurzfristigen Cookies genutzt werden, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen tun. Dort muss das Setzen von Cookies durch rare-wine.com blockiert sein. Wir weisen darauf hin, dass wir dann aber keine volle Funktionsfähigkeit der Website garantieren können. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Endgerät installiert oder gestartet.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseiten.

Weitergabe von Daten
Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben. Sollte eine Weitergabe zur Erfüllung einer Verpflichtung erforderlich sein, wird dies innerhalb dieser Datenschutzhinweise aufgezeigt.

 Externer Zahlungsdienstleister - PayPal

In unserem Shop bieten wir Ihnen als Zahlungsmöglichkeiten Vorkasse oder den externen Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxembourg) an, über dessen Plattform Sie und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können.

Zu den, durch PayPal verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch PayPal verarbeitet und dort gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Es gelten hier die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise von PayPal, die auf der PayPal-Webseite https://www.paypal.com, bzw. in der Transaktionsapplikationen abrufbar sind.

Zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten bzgl. PayPal oder der bei uns getätigten Transaktion verweisen wir ebenfalls auf die Webseite von PayPal.

Rechtsgrundlage für Durchführung von Zahlungen mit PayPal und die damit verbundene Datenverarbeitung ist die Erfüllung von Verträgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Externer Logistikdienstleister - UPS
In unserem Shop bieten wir Ihnen als Versandmöglichkeit den versicherten Versand mit dem Transportdienstleister UPS United Parcel Service (United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss, Deutschland) an.

Wählen Sie den Versand mit UPS, geben wir Name,  Adresse, Telefonnummer, Paketsumme als Wert und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um den Versand durchzuführen und beispielsweise das Paket ausreichend zu versichern oder wie gewünscht zu avisieren.

Die Daten werden durch UPS verarbeitet und dort im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert. Es gelten hier die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise von UPS, die auf der UPS-Webseite https://www.ups.com/de abrufbar sind. Zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten bzgl. UPS verweisen wir ebenfalls auf die Webseite von UPS.

Rechtsgrundlage für Durchführung des Versands mit UPS und die damit verbundene Datenverarbeitung ist die Erfüllung von Verträgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Datenschutzbeauftragter

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist die Benennung eines Datenschutzbeauftragten nicht erforderlich.

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer unserer Internetseite gelten im Sinne der DSGVO als „betroffene Personen“.

Ihre Rechte als "betroffene Person"

·     Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.
Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht in Schriftform erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie tatsächlich die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

·     Sie haben nach den Artikeln 16, 17 und 18 DSGVO ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

·     Sie haben nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

·     Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Sie können dies z.B. bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde tun: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach
Internetseite mit weiteren Kontaktdaten: https://www.lda.bayern.de

Änderung unserer Datenschutzhinweise
Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter: http://www.rare-wine.com/datenschutz/

Stand: 21.05.2018